Archiv der Kategorie: Software/Hardware

Packer, Tools, Werkzeuge, looselessJPG rotator,

Packprogramme

Einfache und kostenlose (Ent-) Packprogramme

  1. 7-Zip:  http://sourceforge.net/projects/sevenzip/?source=recommended   (Downloadseite)

    7-Zip:   32Bit:   http://downloads.sourceforge.net/sevenzip/7z920.exe    64 Bit:  http://downloads.sourceforge.net/sevenzip/7z920-x64.msi

Dateihandling:

Das ideale Werkzeug um einen Überblick über die Dateien und Verzeichnisse auf beliebgem Speicher zu bekommen.

Wird in der IT als Vollversion seit Jahren eingesetzt.

  1. Treesize (FREE):  http://www.jam-software.de/treesize_free/ (Verzeichnisgrößen anzeigen und Speicherfresser finden, …)   (Downloadseite)

PC-Bereinigung:

Wenn der PC mal nicht „sauber“ läuft bietet das Betriebssystem eine eigene Bereinigungsfunktion an.

Dieses Programmlöscht störende Dateien (welche das Betriebssystem im Alltag zu tausenden erzeugt, aber leider nicht immer löscht).

Solange kein Hardwaredefekt an der Festplatte / dem Dateisystem besteht ist die Benutzung gefahrlos.

Zeigt der PC z.B. Lesefehler auf einem Laufwerk sollte man zuerst alle wichtigen Dokumente sichern bzw. lieber einen Fachmann rufen.

  1. Lösung mit Betriebssystemfunktion „Datenträgerbereinigung“ :  http://support.microsoft.com/kb/980008/de

(Desktop) Suchprogramme:

  1.  Locate32 (auch 64 Bit Windows) http://sourceforge.net/projects/locate32/files/?source=navbar (Downloadseite)
  2. Everything (NTFS) http://www.voidtools.com/ (Downloadseite)

Bildbetrachter:

  1. JPEG Viewer :  http://sourceforge.net/projects/jpegview/?source=directory

Verlustfreier JPG Rotator (Drehen von JPG Dateien im Windows Explorer über die „rechte Maustaste“ (Kontextmenü)

  1. loseless jpg rotator :   http://annystudio.com/software/jpeglosslessrotator/#jpegr-download

    Direkt-Download:  http://annystudio.com/jpegr_installer.exe

Magix Video MX Plus – die günstige und funktionierende Alternative unter Windows 8.1

Nach einigen Recherchen und Tests mit der oben genanten Videosoftware
Komme ich zu folgendem Ergebnis:

Funktioniert.
Günstig (ab 20 €) bei Ama….

Alle Versionen ab der Einführung der MX Funktionalität
MX = Media exchange = Leichter Datenaustausch mit kompatiblen
Magix Programmen wie Bildbearbeitung, Foto auf DVD, …

Wichtig, aber auch selbstverständlich : Alle Updates einspielen.!

Da die Programme schon etwas älter sind wurden von Magix viele
Bekannte Fehler durch kostenlose Updates behoben und es funktioniert gut.

Neue Magixprogramme (und auch die anderer Hersteller) kommen meist auch mit neuen Fehlern)
und werden dann mit jedem Update stabiler.

Gut finde ich das es auch unter dem neuen Win 8.1 läuft.

Maverick installiert

Auf einem neuen Macbook 13″ in knapp 1,5 Std. (Angedroht waren 2 Std.) dank SSD 😉

Auf einem Macbook pro (Early 2008) in angeblich 2 Std. (Bis zum ersten Reboot schon 2,5 Std.)
Download 5,3 GB = 1,3 Std.
Aber sonst klappte alles.
Die 3 GB Ram beim älteren Mac sind wohl mit schuld.

Nach dem Betreibssystem Update gibt esnoch einige weiter GB Updates für Garageband und weitere Anwendungen.

Insgesamt so um die 8 GB an Downloads. Gut das da die im Sommer angedachte DSL T-Kom Drosselung nicht besteht, sonst hätte man da eine gewisse Zeit einplanen müssen. 🙂

 

Wichtiger Tipp Norton Virenscannerbesitzer die eine SSD besitzen

Wichtiger Tipp für Norton Virenscanner-Besitzer, die Windows auf einer SSD betreiben:
SSD ’s dürfen nicht defragmentiert werden, dies reduziert die Lebensspanne der Speicherzellen ohne zu beschleunigen.

Aktivieren und Deaktivieren des Leerlaufzeitoptimierers

Norton AntiVirus plant automatisch die Optimierung, wenn die Installation einer neuen Anwendung auf dem Computer erkannt wird. Norton AntiVirus führt die Optimierung nur durch, wenn Ihr Computer inaktiv ist.

Mit der Option „Leerlaufzeitoptimierer“ kann der Startdatenträger während der Leerlaufzeit optimiert werden. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

So deaktivieren Sie den Leerlaufzeitoptimierer

1.Klicken Sie im Hauptfenster von Norton AntiVirus auf „Einstellungen“.
2.Klicken Sie im Fenster „Einstellungen“ auf die Registerkarte „Allgemein“.
3.Klicken Sie im linken Teilfenster auf „Norton-Planer“.
4.Schieben Sie in der Zeile „Leerlaufzeitoptimierer“ den „Ein/Aus“ -Schalter nach rechts in die Stellung „Aus“.
5.Klicken Sie auf „Übernehmen“ und anschließend auf „OK“.

Hier ein Tipp für alle SSD Besitzer mit Win 7 /8 /8.1 (auch XP)

Hier ein Tipp für alle SSD Besitzer mit Win 7 /8/8.1 (und Norton Antivirensoftware)
Mein frisch installiertes Win 8.1 hatte die Defragmentierung meiner SSD nicht deaktiviert !!! Das sollte aber deaktiviert sein um die SSD zu schonen.
ZUSÄTZLICH hatte mein Norton Antivirus noch den Leerlaufzeit-Optimierer aktiviert.
Dieser STARTET AUCH den DEFRAG der Systempartition. So bekommt man jede SSD kaputt. Hier nun der Tipp wie man es abschaltet.
Unter Windows in die Kacheln gehen und defrag tippen. Hier kann man unter „Geplante Optimierung“ diese deaktivieren.

Windows 8.1 das Updateabenteuer

Ein Abenteuer in 20 Schritten.
http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=40098
1. Zuhause:
Ich habe ein Image von C: erstellt mit einem bekannten Imagingprogramm
Kein Update bisher möglich: weil: Im Store gibt es kein Update auf 8.1
Ich habe Win 8 pro 64 bit
Laut MS soll der obrige Link helfen – der läst sich aber nicht installieren.
Brüll – Ich will updaten !!!
Die Update reparatur kann nur 3 von 5 Fehlern beheben.
Das fehlende Update, damit Win 8.1 Update im Store erscheint lässt sich nicht installieren.
Frechheit ich will das Update und der Store ist mir Wurscht.
Hilfe schlägt Neuinstallation von Windows 8 vor.
Die Spinnen wohl.?

Nach einem Image jetzt der Zurücksetz-Test. Windows 8 auf „Frisch installiert setzen“

  1. Büro:
    Jetzt ist es passiert.
    Ich habe ein Image von C: erstellt mit einem bekannten Imagingprogramm
    und dann im Store das 8.1 Update heruntergeladen und installiert.
    Bisher bin ich mit einem Windowsdomainprofil angemeldet und nicht mit einer Live-ID. Hatte erwartet das mich der Store zu ein Wechsel in ein Live-konto drängt. Bisher aber nicht.

Nach dem ersten Booten …
Sieht der Anmeldedialoghintergrund regenbogenbunt aus.
Endlich kleinere Kacheln, ein Startbutton zum Ausschalten ( klappte bisher auch gut mit ALT-F4 ;-))
Und was ist noch neu UND nützlich?

Ashanti Snape hat die Möglichkeit verloren einen Dateinen dem Dnapshoot zuzuweisen